TSV BERNLOHE


 

 

 

 

Die Jahresabschlussfeier des TSV findet heuer am 

 

17.12. um 19.00 Uhr 

 

statt. HERZLICHE EINLADUNG!


   Besondere Ehrung beim TSV Bernlohe.

 

 

Der TSV Bernlohe hatte am Mittwoch den 23.11.2016 eine nicht alltägliche Ehrung vorzunehmen, seine Kunstradfahrerin Milena Slupina ist vor kurzem Deutsche Meisterin in der Einer Disziplin der Damen geworden . Um diese herausragende Leistung zu würdigen hat der TSV  die Titelträgerin, ihre Familie, seine Mitglieder, Gönner und Sponsoren sowie Landkreis und Kommunale Politiker zu sich ins Sportheim geladen. Der Vorsitzende Peter Doktorowski überreichte mit seiner Gratulation Blumen und einen Gutschein zur Anfertigung eines 2. Meistertrikots und begrüßte dabei in Vertretung von Landrat Herbert Eckstein, der leider verhindert war, seine Stellvertreterin Hannelore Nowotny. Die Landratstellvertreterin und die Stadt Roth die mit allen 3.Bürgermeistern Herr Edelhäußer, Herr Raithel und Heinz Bieberle sowie den beiden Bernloher Stadträten Jochen Gürtler Und Wolfgang Treitz zugegen war sowie der 1. Bürgermeister der Gemeinde Georgensgmünd Ben Schwarz würdigten in ihren Ansprachen diese hervorragende Leistung und überreichten ebenfalls Blumen und kleine Präsente. Der Erste Vorsitzende bedankte sich bei allen 3 Institutionen für die zur Verfügung Stellung der Sporthallen, ohne diese eine solche Leistung überhaupt nicht möglich wäre und die Kommunikation untereinander, die einen Trainingsbetrieb auch während den Ferienzeiten ermöglicht. Des weiteren bedankte er sich bei den zahlreichen Gönnern und Sponsoren aus der Politik und Wirtschaft  unter anderem Herrn Horst Fürst von der Shellstation Roth, Herrn Harald Wechsler von der Fa. Haarländer aus Georgensgmünd, der Fa.Blumen Ott in Roth und den beiden Brauereien Fürst Carl aus Ellingen und Gutmann aus Titting die immer ein offenes Ohr haben gerade wenn die Radsportabteilung wieder eine größere Veranstaltung oder Anschaffung plant und mit finanziellen Hilfen oder Sachspenden zur Stelle sind. Neben Sekt und Orangensaft hatten das Wirtsehepaar Freytag auch einige Platten Fingerfood hergerichtet und Abteilungsleiter Volkmar Zint ließ die Stationen von Milena über Bayerische Meistertitel, Junioren Europameisterin bis zum DM Titel passieren, er erwähnte dabei aber ebenso die anderen Spitzensportler seiner Abteilung und den Nachwuchs an Bayerischen und Deutschen Meisteranwärterinnen und Anwärtern bei den Schülern des TSV der ebenfalls in den Startlöchern für höhere Aufgaben steht. Über Beamer wurde dann die Kür und die Siegerehrung von Milena den Besuchern und Zuschauern vorgeführt, die dies mit großem Beifall bedachten und der Abend wurde im Gastraum gemütlich ausklingen lassen mit der Hoffnung sich im nächsten Jahr hier wieder bezüglich solcher Erfolge wiederzutreffen.

 

                                                                                                                                              Die Vorstandschaft

Zum Zeitungsbericht


Jahresrückblick des 1.Vorsitzenden.

 

Liebe Leserinnen und Leser unseres Sportechos, liebe Sportfreunde, sehr geehrte Mitglieder, Damen und Herren.

 

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Der Bau unseres Brunnens ist durch das dafür gewählte Gremium mit euerer finanziellen Hilfe und Unterstützung erfolgreich abgeschlossen. Neue  Sportarten wie Yoga, Qigong und in Planung  Pilates und Zumba sind in unser Sportheim eingekehrt.

Die Fußballabteilung unter neuer Leitung und neuem Trainer hat mit der Meldung einer 2. Mannschaft für die anstehende Runde alle unsere Erwartungen übertroffen und erste wie auch 2. Mannschaft spielen in ihren verschiedenen Gruppen durchaus gut mit.

Leider gibt es diesen positiven Trend bei der Tennisabteilung nicht, es ist zu befürchten,  dass  wir das erste Mal seit Gründung unserer Tennissparte 2017  keine Mannschaft mehr im Spielbetrieb haben werden. Wir haben idyllisch gelegen in der Natur 3 wunderschöne Tennisplätze aber voraussichtlich keine Mitglieder und keine Mannschaften mehr. Deshalb mein Aufruf an alle Bernloher und auch  Bürger die dieses lesen. Informiert euch und spielt Tennis in Bernlohe, auch wenn es nur zu euerem Vergnügen und Just for Fun ist, damit die Plätze erhalten bleiben wenn es mal wieder aufwärts mit dem Tennissport geht. Natürlich würden wir auch gerne Mannschaftsspieler in unserer Ü 50 Mannschaft integrieren, die personell sehr schwächelt und Unterstützung braucht.

Die Damengymnastik verteilt wie gehabt die Lasten auf mehrere Schultern, auch wenn es seit längerer Zeit mit Tanja Gerner wieder eine Leiterin dieser Gruppe gibt, die auf die Hilfe und langjährige Erfahrung  bewährter Kräfte innerhalb der Abteilung zurückgreifen kann.

Das Kinderturnen ebenfalls unter unserer Tanja wird mit 2 Altersgruppen, die immer Dienstags ab 16 Uhr in der Halle sporteln zahlenmäßig immer größer. Was Tanja aber dringend bräuchte, wäre jemand, der ihr als 2. Person hilfreich zur Seite steht. Die Sportgruppe Akrobatik und mehr von Irmtraut Bindler und Petra Slupina, die mit ihrer Trainertätigkeit im Kunstradsport und dem Internetauftritt des TSV auf 3 Hochzeiten tanzt hat erfolgreich im Frühjahr die Prüfung zum Sportabzeichen mit mehreren ihrer Schützlinge abgelegt.

Unser sportliches Aushängeschild ist nach wie vor die Kunstradsparte, die mit Milena Slupina die aktuelle Deutsche Meisterin im Kunstradfahren stellt.  Außerdem  haben wir mit Milena und Bianca Zint die erste und zweite Bayerische Meisterin in unseren Reihen. Die restlichen Titel purzeln nur so, deshalb überlasse ich deren Aufzählung und Plazierungen dem Bericht der Abteilungsleitung. Sportlich sowie finanziell erfolgreich für unseren gesamten Verein war auch die Ausrichtung der DM im Rasenradball, die am 06. Und 07. August diesen Jahres auf unserem Sportgelände  stattgefunden hat. Für die Organisation, Ausrichtung und Hilfe sowie die zahlreichen Kuchenspenden allen die beteiligt waren nochmals herzlichen Dank. ( Näheres zum Luftballonflugwettbewerb im separaten Artikel in dieser Ausgabe.) Unsere Männergymnastikabteilung spult ihre gesellschaftlichen und sportlichen Aktivitäten in gewohnter unaufgeregter Routine herunter und jeder ist herzlich willkommen sich anzuschließen und mitzumachen.

Ich bedanke mich nochmals bei allen für das sowohl sportlich als auch finanziell sehr erfolgreiche Jahr bei allen, die mich, meine Vorstandskollegen, Abteilungsleiter und unserem Gastwirt wie auch immer geholfen oder unterstützt haben und hoffe, dass dies auch weiterhin der Fall sein wird. Fakt ist, dass unsere Mitgliederzahl nach einem bisherigen Tiefststand von 289 Mitgliedern mittlerweile wieder bei 319 Vereinsmitglieder angewachsen ist. Ich wünsche uns allen weiterhin gutes Gelingen bei all unseren Vorhaben und Aktivitäten, ein ruhiges, erholsames Weihnachtsfest und einen gesunden, gelungenen Jahreswechsel.

 

                                                                                                                               Euer Peter


Vergnügung im Verein

Peter Doktorowski und

Erich Beerschwinger

 

 

Schafkopfturnier am 04.11.2016

 

Das Schafkopfturnier des TSV Bernlohe wurde mit 24 Teilnehmern durchgeführt. Das Novum des Turniers war wieder, wie schon in 2015, das in 2 Gruppen gespielt wurde. Die erste Gruppe mit 16 Teilnehmern spielte nur mit Plus, Die zweite Gruppe mit 8 Teilnehmern mit Plus und Minus und mit Wenz.

Der Geldpreis ging jeweils an den Ersten,  genauso auch der Luserpreis an den jeweiligen Letzten der Gruppe. Dazwischen lag der Reihenfolge nach die freie Auswahl für alle Teilnehmer. Der letzte Teilnehmer an der freien Auswahl hatte noch immer die Möglichkeit aus 25 Preisen zu wählen. Ein kleiner Überschuss von 42,- €  ging dazu noch in die Vereinskasse zu unserem Kassier Franz Ullamann.


Das sind ja tolle Neuigkeiten - Milena Slupina wurde nominiert für die Wahl zum Radsportler des Monats Oktober!

 

Und hier nun das Ergebnis:

 

Das Ergebnis der Sportlerwahl für Oktober in der Übersicht:

1. Tony Martin (Etixx-Quick Step)

2. Marco Mathis (rad-net ROSE Team)

3. Milena Slupina (TSV Bernlohe)

4. John Degenkolb (Team Giant - Alpecin)

5. Lukas Kohl (RMSV Concordia Kirchehrenbach)

 

 

 


Infos zu Kursen und Veranstaltungen

 

Yoga findet immer mittwochs von 17.00 Uhr - 18:30 Uhr statt. Die Kosten für Vereinsmitglieder betragen 30 €, für Nichtmitglieder 60 €.

 

Qigong beginnt freitags um 17:00 Uhr (ca. 1 1/4 Stunde, Ende in Absprache mit den Teilnehmern). Kosten für Vereinsmitglieder 35 €, für Nichtmitglieder 70 €.

Zum Januar ist eine Verlängerung des Kurses auf 1,5 Stunden geplant. Näheres wird bald hier zu lesen sein.

 

Die Jahresabschlussfeier des TSV findet heuer am 17.12. um 19.00 Uhr statt.





 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

auf der Homepage des TSV Bernlohe!